1881-1890.jpg

Gründerjahre

1881
Gründung der "Gebrüder Bauscher Porzellan - Fabrik am Bahnhof Weiden (Bayern)" als Spezialfabrik zur Herstellung von Hotelporzellan durch die beiden Brüder August und Conrad Bauscher. Start der ersten Fertigung von Porzellan mit 70 Mitarbeitern und einem Brennofen.

1882
Errichtung eines zweiten Brennofens. August Bauscher erhält die Anerkennungsmedaillen Gruppe VII "Arbeiten aus Thon" der Bayrischen Landes- Gewerbe- und Kunstausstellung in Nürnberg.

1887-1890
Alle Schiffe des Norddeutschen Lloyd werden mit Bauscher Porzellan ausgestattet.
Änderung der Einzelfirma in eine Offene Handelsgesellschaft. Zu diesem Zeitpunkt zählt die Belegschaft 173 Personen.